Simulieren eines Doppel-Stapelmagazins

Fragen zur Software PLC-Lab
Antworten
plagemann
SPSTreff-Fortgeschrittener User
Beiträge: 107
Registriert: 10 Jul 2010, 08:44
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Simulieren eines Doppel-Stapelmagazins

Beitrag von plagemann »

Guten Tag,
Ich möchte gerne eine Anlage simulieren, die wir auch als Modell in der Schule stehen haben. Die Anlage startet mit einem Doppel-Stapel-Magazin, das mit einem Schwenkzylinder zwischen den beiden Stapeln umschaltet.

Mein Problem ist, wie ich die zwei Stapelmagazine in PLC-LAB so aufbauen kann, dass ich zwischen den Magazinen umschalten kann. Das kann natürlich auch linear erfolgen (nicht mit einem Schwenkzylinder), aber mir fällt bisher nichts ein ...

Haben Sie eine Idee, wie ich anfangen kann?

DANKE!
Dateianhänge
Stapelmagazine-klein.jpg
Stapelmagazine-klein.jpg (104.34 KiB) 228 mal betrachtet

Benutzeravatar
mhj
Site Admin
Beiträge: 212
Registriert: 09 Jan 2010, 11:35
Kontaktdaten:

Beitrag von mhj »

Hallo,

die zwei Magazine stehen auf einem Teller, der von einem Zylinder gedreht wird- richtig?

Ein Zylinder dreht den Teller und ein Zylinder drückt das Material heraus?

Dann würde ich hier 2 Ansichten erstellen:

1. Ansicht
Sicht von oben auf den Drehteller. Man sieht hier den Drehvorgang und das herausschieben des Materials.
Das Material wird nach dem herausschieben wieder mit einem Destroyer entfernt und erscheint dann in der 2. Ansicht mit einem Creator.

2. Ansicht
Von der Seite. Hier ist die Rutsche zu sehen. Das Material kommt von links und rutscht dann hinunter.

Viele Grüße

Benutzeravatar
Weiss_MHJ
Site Admin
Beiträge: 542
Registriert: 13 Apr 2010, 16:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Weiss_MHJ »

Hallo,

anbei ein Beispiel, bei dem das Magazin linear aufgebaut ist.
Die beiden Magazine werden dabei in der Vertikalen getauscht.
Über den Taster Magazin wird ein Zylinder angesteuert, dieser simuliert den Wechsel der Magazine. An den Zylinder-Endlagensensoren sind IM-Operanden verdrahtet, diese führen den Wechsel der beiden Magazine aus.

In jedem Magazin können Kind-Objekte erzeugt und so das jeweilige Magazin gefüllt werden. Ist ein Magazin an der Entnahmeposition, dann wird über den Auswerfer ein Teil aus dem Magazin geschoben und über die Rutsche abtransportiert.

An dem Zylinder, welcher den Wechsel simuliert, ist der Ausgang oder die Ausgänge des Drehzylinders der Original-Anlage anzugeben.

Gruss
Dateianhänge
DrehMagazinLinearGestaltet.zip
PLC-Lab Projekt
(397.22 KiB) 13-mal heruntergeladen

plagemann
SPSTreff-Fortgeschrittener User
Beiträge: 107
Registriert: 10 Jul 2010, 08:44
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von plagemann »

Danke!
Das passt!

Antworten