Haspel / Decoiler

Haben Sie eine interessante Anlage mit PLC-Lab erstellt? Dann teilen Sie doch diese mit anderen Anwender. Vielen Dank.
Antworten
Benutzeravatar
Weiss_MHJ
Site Admin
Beiträge: 623
Registriert: 13 Apr 2010, 16:34
Kontaktdaten:

Haspel / Decoiler

Beitrag von Weiss_MHJ »

Decoiler.gif
Decoiler.gif (2.81 MiB) 470 mal betrachtet
Es soll das SPS-Programm für eine Haspel/Decoiler erstellt werden.
Die Haspel soll ein Blech abwickeln, welches einer dahinterliegenden Anlage zugeführt wird. Der Verbrauch des Blechs schwankt, weshalb das Abwickeln nicht mit einer konstanten Geschwindigkeit vorgenommen werden kann. Das Blech darf nicht zu stark durchhängen, da sonst die Gefahr besteht, dass dieses abknickt. Aus diesem Grund ist für das Abwickeln eine Regelung zu programmieren. Hier kann der Siemens-Reglerbaustein "PID_Compact" zum Einsatz kommen. Die Regelgröße ist die Umdrehungsgeschwindigkeit der Haspel.

Über einen Sensor wird erfasst, wie viel Blech momentan abgewickelt ist. Der Sensor liefert einen unipolaren analogen Wert der digitalisiert im Bereich 0 bis 27648 liegt. Der optimale Wert befindet sich bei 40% des Maximalwerts. Dieser Wert ist als Sollwert für den Regler zu verwenden.

In der virtuellen Anlage kann über einen Schieberegler der Blechverbrauch variiert und somit das Verhalten der Haspel getestet werden. Dabei steht ein Bereich von 0 bis 5 zur Verfügung.
0 = Kein Verbrauch
5 = Hoher Verbrauch

Innerhalb der virtuellen Anlage wird auch ein C#-Script verwendet. Das C#-Script ermittelt den Unterschied zwischen dem Blechverbrauch und der abgewickelten Menge. Dieser Wert wird dann dazu verwendet, das simulierte Blech zu spannen bzw. zu entspannen.

Der vollständige Belegungsplan kann dem TIA-Projekt oder dem PLC-Lab Projekt entnommen werden.

Bei den Attachments finden Sie unten:
PLC-Lab Beispiel-Anlage (mind. V2.0.0.0 notwendig)
TIA PORTAL V15.1 Projekt (Archiv) mit einer Beispiel-Lösung für eine S7-1500.
Dieses Projekt kann mit neueren Versionen des TIAs hochgerüstet werden.

Die PLC-Lab Anlage kann z.B. durch einfaches Umverdrahten auch für andere SPS-Systeme oder Grafcet-Studio verwendet werden.
Siehe auch:
https://www.mhj-wiki.de/de/plc-lab/die- ... verdrahten
Dateianhänge
DecoilerPlcLab.zip
(1.31 MiB) 47-mal heruntergeladen
Decoiler1500_01.zap15_1
(460.15 KiB) 53-mal heruntergeladen

Antworten